totl_web_people_06.jpg

Team

Jonas Buddrus, Gründer

Jonas Herz schlägt dafür Erfahrungen zu kreieren, die den Menschen aktivieren, sensibilisieren und stimulieren. Er glaubt in die Magie die entsteht, wenn multidisziplinäre Designer zusammen neue Ideen und Lösungen entwickeln und den Status quo herausfordern. Jonas lebt ständige Veränderung und wagt sich dauerhaft in seinem privaten und beruflichen Leben aus seiner Komfortzone heraus.

 

Andreas Möllmann, Partner

Andreas ist ein erfahrener Markenstratege, der als Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Marketing, Kreativität und Technik arbeitet. In den vergangenen 25 Jahren hat er in den Top-Netzwerkagenturen sowie digitalen Agenturen rund um den Globus gearbeitet. In seinem Schrank versteckt er diverse Auszeichnungen für Effektivität und Kreativität. Bei TOP OF THE LAKE identifiziert Andreas unternehmerische Herausforderungen und entwickelt innovative Lösungen. 

 
NYC44381.jpg

Natalia Hoffmann, Strategist

Als Wissenschaftlerin in den Bereichen Soziologie und Kognition hat sie sich in den vergangen Jahren eine Reihe von kreativen und fachliche Skills angeeignet. In ihrer Freizeit schreibt sie kulturelle Analysen für internationale Zeitschriften. Natalia bereichert TOP OF THE LAKE mit einem breiten Repertoire an kulturellen Insights.

 
3786f73adb171a2aa111d2517fad874f.jpg

Christine van Meegen, Designer

Christine ist seit Tag 1 Hauptbestandteil von TOP OF THE LAKE. Aufgewachsen ist Christine auf Kraftwerksgeländen, in Gewächshäusern und in einem Hamburger Internat. Diese Erfahrungen prägten ihre einzigartige Beziehung zu Raum und Umwelt. Als klassisch ausgebildete Tänzerin und Innenarchitektin mit einem Master-Abschluss in Social Design, ist es Christines Berufung mit Menschen und Räumen zu arbeiten. Sie hat ein starkes Interesse an der Nutzung von öffentlichen urbanen Räumen, um zusammen mit deren Bewohnern und Benutzern diesbezügliche Möglichkeiten neu zu definieren. 

 
totl_web_team_sebastian.jpg

Sebastian Kubersky, Artist

Sebastian hat sich auf Konzeption, Malerei und Installation spezialisiert. Die Förderung neuer Kooperationsformen zwischen der Kreativwirtschaft, der Kunstwelt und Kunstliebhaber ist ihm ein besonderes Anliegen. Gemeinsam mit seiner Partnerin Christine van Meegen betreibt Sebastian das Studio C.A.R.E. (Catastrophe, Analysis, Relation, Environment), die Curated Catastrophes für Häuser anbietet: Eine Mischung aus radikaler Innenarchitektur, Kunstintervention und Happening.

 
me.jpg

Stephan Heering, Art Director

Stephan arbeitet als freier Art Director und Graphic Design Consultant in Berlin. Schwerpunktmäßig bewegt er sich im Spannungsfeld zwischen Mode, Kunst und Verlagswesen und ist für nationale sowie internationale Kunden tätig. An TOP OF THE LAKE reizt ihn, Wandel und die Aspekte von de- und rekonstruktion visuell darzustellen. 

 

 
image1.JPG

Saskia Winter, Change Facilitator

Eine Welt auf Speed, immer komplexere Konstellationen und ethische Herausforderungen bringen Unternehmen oft an die Grenze der Handlungsfähigkeit. Mutige Entscheidungen fallen schwer. Als Markenstrategin und Business Coach unterstützt Sie Unternehmen, souverän und verantwortungsbewusst den eigenen Fokus und Aktionsraum zu definieren. Um Ideen zu entwickeln, die Menschen berühren und in Aktion bringen - intern und extern. 

 
totl_web_team_bert.jpg

Bert Martin Ohnemüller, Inspirator

Berts Mission ist die Dekade der Menschlichkeit, die ganz neue Anforderungen und Sichtweisen auf Führung, Teams und Unternehmenserfolg stellt. In seiner Arbeit verbindet er die Erkenntnisse aus Hirnforschung, Evolutionsbiologie, Positiver Psychologie mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in Marke und Handel. 

 
totl_web_team_julia.jpg

Julia Rommel, Business Development

Julia blickt als Kulturmanagerin mit Wurzeln im Journalismus auf langjährige Erfahrungen im PR- und Projektmanagement für renommierte Kulturinstitutionen, Wirtschaftsunternehmen und Agenturen zurück. Sie berät Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen über herkömmliche PR hinaus. Eines haben ihre Kunden gemeinsam: die Liebe zu Nachhaltigkeit an der Schnittstelle zur Kunst.